Schweinetransporter umgekippt

Auf der Autobahn 9 ist in der Nacht zu Donnerstag ein Tiertransporter verunglckt. Polizei zufolge, fuhr der Transporter zwischen Kreuz Rippachtal und Weienfels auf einen anderen LKW auf und kippte um. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Die 250 Schweine mussten auf einen anderen Lastwagen umgeladen werden. Aufgrund der andauernden Bergungsarbeiten steht auf der A 9 in Richtung Mnchen nur ein Fahrstreifen zur Verfgung.

Gelesen aud MDR.de

Ein Gedanke zu „Schweinetransporter umgekippt

  1. Samson

    in den niederlanden nennt man die fahrzeuge die dann kommen muessen: kadavrebag

    so heisst auch eine holaendische hardcore band 😉

Kommentare sind geschlossen.