Weckruf: Arbeit statt lähmender Streit
Von: Bürger aus Halle (Saale)

An: Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados; Beigeordneter Dr. Bernd Wiegand in Halle (Saale)

Seit Wochen lesen wir in den lokalen Medien den scheinbar unendlichen Streit zwischen der Oberbürgermeisterin von Halle (Saale), Dagmar Szabados, und dem Beigeordneten, Dr. Bernd Wiegand. Für uns als Bürger von Halle (Saale) ist es unerträglich zu beobachten, dass zunehmend die Auseinandersetzungen zwischen Dagmar Szabados und Dr. Bernd Wiegand in den Mittelpunkt geraten und alle anderen Themen dieser Stadt mehr und mehr an den Rand drängen.

Begründung: Arbeitsklima und Effektivität der Stadtverwaltung leiden.
Auch die Stadträte von Halle (Saale) scheinen hilflos und uneinig zu sein, dem Streit in der Stadtverwaltung offen und entschlossen entgegenzutreten. Der Stadtrat hat bislang nichts unternommen, die Gründe des Konfliktes konkret zu untersuchen und den Beschwerden der Streitparteien im Einzelnen nach zu gehen.
Deshalb fordern wir Unterzeichner die Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados und den Beigeordneten Bernd Wiegand auf:

– die Streitigkeiten beizulegen
– gemeinsam in offenen Gesprächen Lösungen für die aufgetreten Probleme zu finden
– wieder ein gesundes Klima für die Arbeit in der Stadtverwaltung zu schaffen
– sich wieder vordergründig den anstehenden Aufgaben zu widmen
– im Bedarfsfall Vermittlung durch Mediatoren in Anspruch zu nehmen.

Im Namen aller Unterzeichner.

Halle (Saale), 13.12.2010 (aktiv bis 09.01.2011)

    http://www.openpetition.de/petition/zeichnen/weckruf-arbeit-statt-laehmender-streit

Ein Gedanke zu „

Kommentare sind geschlossen.